lademanagement

produkte

Dynamisches Lademanagement – für mehr Flexibilität an der Ladesäule.

Zum Teil sind vorhandene Netzanschlusspunkte nicht für die Zusatzbelastung durch die Elektromobilität ausgelegt.

 

Unser Lademanagement bzw. Lastenmanagement sorgt dafür, dass trotzdem ein aufwendiger Ausbau des Netzanschlusses vermieden werden kann.

 

Häufig kommt es zum Einsatz:

Ladeinfrastruktur von ladenetz.de

Unser Lastenmanagement-System gewährleistet eine intelligente und steuerbare Verteilung der Ladeleistung am jeweiligen Ladesystem.

 

Als Netzbetreiber profitieren Sie vom netzdienlichen Verhalten durch die Vermeidung von Lastspitzen bzw. Peak Shifting.

Unser Lastenmanagement-System wird ständig weiterentwickelt.

Es funktioniert unabhängig vom Hersteller der Ladesäulen.

Das Lademanagement läuft zentral aus dem Backend heraus ab und vermeidet Überlastungen.

Aktuell wird die eingestellte Ladeleistung per „Equal Charing“ an die Ladepunkte verteilt. Zukünftig sollen auch Ladepunkte und -Karten als priorisierte Komponenten mit höherer Ladeleistung versorgt werden können.

Eine Schnittstelle zur dynamischen Sollwertvorgabe für Anschlusspunkte befindet sich in der Entwicklung. Der Netzbetreiber erhält so die Möglichkeit, bei Engpässen die Ladeleistung von Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge netzdienlich zu beeinflussen.

Weitere Produkte

ladenetz.de ready

Was ist ladenetz.de Ready und ladenetz.de Ready-Plus? Der Kompatibilitätstest Ihrer

laderechnung

unsere Lösung für die Abrechnung und Tarifierung Ihrer Vertragskunden. Ladekartenabrechnung

Wir beantworten gern Ihre Fragen!
Für welchen Bereich interessieren Sie sich?
Für Unternehmen gibt es eine eigene Webseite: